Buchstabentage der ersten Klassen

Das Lernen eines neuen Buchstaben steht  für unsere Schulanfänger/innen fast jede Woche auf dem Programm.

buchst4


Besonders beliebt ist dabei die Erarbeitung an einem "Buchstabentag", bei dem klassenübergreifend gearbeitet wird.
Der neue Laut soll durch verschiedene Begegnungen kennengelernt werden. Das Nachspuren an der Tafel, das Schreiben im Sand, das Stecken von Perlen, das Stempeln von Silben und Wörtern passend zum Buchstaben, das Legen mit Bausteinen, das Schreiben im Arbeitsbuch, das Formen mit Knetmasse, Lesedominos, Lesepuzzles oder das beliebte Laufdiktat – all das sind Stationen für die Buchstabenerarbeitung.
Der Unterricht mit dem Stationenplan gibt den Kindern die Möglichkeit, individuell, im eigenen Tempo zu arbeiten und die Aufgabenabfolge, den Arbeitsplatz und die Zusammenarbeit mit anderen Kindern, selbst  zu wählen.

 

buchst1                      buchst2

buchst3